Wie alles begann

Wie alles begann

Als ich nach dem TBW auf die gemeinsame Zeit zurückblickte fiel mir auf, dass es zahlreiche Beispiele gibt, wie wir uns gegenseitig in beruflichen Fragestellungen unterstützt haben. Ich erinnere mich an Fragen zur Anschaffung eines Schweiß-Roboter, Lieferantenempfehlungen und natürlich die zahlreichen Gespräche über einen möglichen Jobwechsel. So viel Hilfe und Vorteile können sich ergeben, wenn sich eine Klasse gegenseitig unterstützt. Doch wie stark lassen sich die Erfolge vervielfachen, wenn man den Netzwerk-Effekt aus mehreren Absolventen des TBW, bestenfalls überregional, vereint? 


In einem Gespräch mit meiner ehemaligen Dozentin für Finanzierung und Investition, Andrea Nickel, diskutierten wir über die Vor- und Nachteile eines solchen Netzwerks. Eine dieser Herausorderungen besteht darin, eine hohe Qualität des Netwerkes, durch eine Einschränkung auf Technische Betriesbwirte zu gewährleistet. Das ist auf den speziellen Charakter zurückzuführen, der gewisse Eigenschaften aufweist, die nur Personen mit diesem Abschluss aufweisen. Es ist das zweite Praxisstudium nach einem Meister, Fachwirt oder Techniker,

Auch stellt sich immer wieder die Frage, wieso der Abschluss des TWB in der Wirtschaft kaum (an)erkannt ist? 

Damit wir das ändern können, haben wir zu einem Termin eingeladen, andem der Verein gegründet wurde. 

Über den Autor

Dominic Ferstl

Dominic Ferstl

Key Account Managemer & Projektleiter

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

Copyright © 2019 B-E-N Bayerns-Experten-Netzwerk e.V. - Alle Rechte vorbehalten.
Design und Programmierung webart-IT UG (haftungsbeschränkt)